Willkommen im Büro für internationale Kulturprojekte

Das Büro für internationale Kulturprojekte (bik) wurde im Jahr 1994 mit der Zielsetzung gegründet, innovative Kulturprojekte zu realisieren.

Heute organisiert das bik Musiktheaterproduktionen, Konzerte und genreübergreifende Kulturprojekte im In- und Ausland.
Hauptsächlich arbeitet es für Thomas Hengelbrock sowie Balthasar-Neumann-Chor und -Ensemble. Das Büro ist für die Planung, Durchführung und die künstlerische Umsetzung ihrer Projekte verantwortlich.
Darüber hinaus übernimmt das bik vielfältige dramaturgische Aufgaben von musikwissenschaftlichen Recherchen bis hin zur Programmentwicklung. In einer eigenen Notenedition werden Forschungsergebnisse der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Das bik ist Agentur, Tourneeveranstalter, Produktions- und künstlerisches Betriebsbüro, experimentierfreudige Programmschmiede sowie Forschungsstätte in einem.